zweiteilen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzwei-tei-len (computergeneriert)
Wortzerlegungzweiteilen
Wortbildung mit ›zweiteilen‹ als Erstglied: ↗Zweiteilung
eWDG, 1977

Bedeutung

etw. in zwei Teile zerlegen, spalten, teilen
Beispiel:
Drück dich hinten gegen die Gitterstange, bis sie dich fast zweiteilt [KafkaUrteil133]
übertragen sich zweiteilen
Beispiel:
um alles zu schaffen, müsste ich mich zweiteilen

Thesaurus

Synonymgruppe
halbieren · hälftig teilen · um die Hälfte verringern · zweiteilen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bildschirm Bühne Heckklappe Wetter teilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zweiteilen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wenn man das Märchen genau liest, ist es zweigeteilt.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.2003
Früher war die Welt zweigeteilt, heute ist sie in sich zwiegespalten.
Die Zeit, 16.03.2000, Nr. 12
In meinem nicht gerade kleinen Bekannten-Kreis ist das Lager zweigeteilt.
Bild, 19.05.2000
Wie schon in der Fassung von 1995 wurde das Papier zweigeteilt.
C't, 2001, Nr. 7
Es ist ein grausiger Gedanke, sich vorzustellen, daß dieses freie Europa wirklich zweigeteilt wäre und daß dieser Dualismus sich dann auch natürlich politisch auswirken müßte.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Zitationshilfe
„zweiteilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zweiteilen>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweite-Klasse-Wagen
Zweite
zweitbest
Zweitbesitzer
Zweitberuf
Zweiteiler
zweiteilig
Zweiteilung
zweitens
Zweiter-Klasse-Wagen