zwölffach

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungzwölf-fach
Wortzerlegungzwölf-fach
eWDG, 1977

Bedeutung

zwölfmal so groß, so viel
Beispiele:
die zwölffache Menge
das Zwölffache des Eigengewichts

Typische Verbindungen
computergeneriert

Geschwindigkeit ISDN-Geschwindigkeit Mord Torschütze

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zwölffach‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum anderen können Daten auf diese Weise bis auf die zwölffache Geschwindigkeit beschleunigt werden.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.2001
Ein Denkmal zeigt diese ungewöhnliche Szene aus dem Leben des zwölffachen Vaters.
Bild, 07.06.2000
Peitschen flocht man sich in Deutschland kunstvoll aus dem zwölffach gespaltenen Stock.
o. A.: Lexikon der Kunst - F. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 2931
Glaubt man etwa, daß unser Grenzschutz ausreicht, eine zwölffache Übermacht in Schach zu halten?
Die Zeit, 31.12.1953, Nr. 53
Mit höchstens zwölffacher Geschwindigkeit hinkten sie ihren nicht schreibfähigen Geschwistern gut und gerne um den Faktor drei bis sechs hinterher.
C't, 1998, Nr. 23
Zitationshilfe
„zwölffach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zwölffach>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwölfersystem
zwölferlei
Zwölferausschuß
Zwölfender
zwölfeinhalb
Zwölffingerdarm
Zwölffingerdarmgeschwür
zwölfjährig
Zwölfkampf
zwölfmal