zusammensperren

GrammatikVerb · sperrt zusammen, sperrte zusammen, hat zusammengesperrt
Worttrennungzu-sam-men-sper-ren
Wortzerlegungzusammen-sperren
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

jmd., etw. sperrt jmdn., etw. zusammenPersonen oder Tiere gemeinsam in einen Raum sperren (Lesart 2), einschließen
Beispiele:
Wer viele Männer auf knappem Raum zusammensperrt, der provoziert Streit, Lärm und nächtliche Polizeieinsätze. [Die Zeit, 19.11.2015, Nr. 45]
Ein offensichtlicher Psychopath sperrt sechs völlig verschiedene Menschen zusammen in einen Bunker unter der Erde. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.2014]
Früher studierten Forscher das Sozialverhalten von Wölfen in Gehegen, in denen sie Tiere zusammensperrten, die sich untereinander wildfremd waren. [Welt am Sonntag, 15.05.2011, Nr. 20]
Zur Nation werden Menschen mit gemeinsamer Sprache nur durch ihren Willen, nicht durch die Staatsgrenze, die sie zusammensperrt. [Der Spiegel, 13.12.1993, Nr. 50]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Häftling Käfig Zelle sperren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammensperren‹.

Zitationshilfe
„zusammensperren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zusammensperren>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammensparen
zusammenspannen
zusammensitzen
zusammensinken
Zusammensetzung
Zusammenspiel
zusammenspielen
zusammenspintisieren
zusammenstammeln
zusammenstauchen