zusammenquetschen

GrammatikVerb
Worttrennungzu-sam-men-quet-schen
Wortzerlegungzusammen-quetschen

Typische Verbindungen
computergeneriert

quetschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenquetschen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die ließen sich nämlich gar nicht auf so kleinem Raum zusammenquetschen.
Die Zeit, 20.02.2012, Nr. 08
Er knallt auf das Heck des Pkw, quetscht das Auto zusammen.
Bild, 06.12.1997
Ihre Finger seien in einem Schraubstock zusammengequetscht worden, bis sie zugaben, gegen die Regierung gekämpft zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1997
Dessen Fahrzeug wurde dadurch auf einen vor ihm stehenden Lkw geschoben und auf eine Länge von drei Metern zusammengequetscht.
Der Tagesspiegel, 24.06.2004
In der Karre sitzen neun Ausländer und zwei Deutsche zusammengequetscht.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 85
Zitationshilfe
„zusammenquetschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zusammenquetschen>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenquatschen
zusammenquasseln
zusammenpumpen
zusammenprügeln
zusammenpressen
zusammenquirlen
zusammenraffen
Zusammenraffung
zusammenrammen
zusammenramschen