zusammengehören

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzu-sam-men-ge-hö-ren
Wortzerlegungzusammen-gehören
Wortbildung mit ›zusammengehören‹ als Erstglied: ↗zusammengehörig
eWDG, 1977

Bedeutung

ein Ganzes, eine Einheit bilden, zueinander gehören
Beispiele:
diese drei Personen gehören zusammen
die beiden Handschuhe gehören zusammen (= bilden ein Paar)
sie ordnete die zusammengehörenden Wäschestücke, Strümpfe
aus ihren Scherzworten und aus seinem Lächeln sprach das Bewußtsein innigsten Zusammengehörens (= Verbundenseins) [StormPole Poppensp.4,38]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) gesucht und gefunden haben · füreinander bestimmt (sein) · zusammengehören
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bier Erotik Esse Kommerz Marktwirtschaft Mystik Pech Schwefel Sex Sexualität Spiritualität Zwilling bedingen eigentlich eng gehören innerlich irgendwie thematisch unauflöslich unbedingt unlösbar unlöslich untrennbar unzertrennlich zusammenbleiben zusammenwachsen zwingend Ökologie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammengehören‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt nicht für alles eine schlüssige Erklärung, manches gehört eben einfach zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 21.11.2002
Aber wegen der zeitlichen Nähe der beiden Initiativen sieht es jetzt so aus, als gehörte das zusammen.
Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28
Aber in einem sehr allgemeinen, sozusagen epochalen Sinne, gehörte sie mit diesen doch weit eher zusammen.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 919
Erlebnis, Benehmen und Werk sind weitgehend unabhängig variabel und gehören doch irgendwie zusammen, konstituieren eine höhere Einheit.
Bühler, Karl: Die Krise der Psychologie, Jena: G. Fischer 1929 [1927], S. 57
Sie und dieser eitle, lustige, sanguinische, in Kunst lebendige, geckenhafte Mann gehörten zusammen.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 79
Zitationshilfe
„zusammengehören“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zusammengehören>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammengehen
zusammengeben
zusammengabeln
zusammenfummeln
Zusammenführung
zusammengehörig
Zusammengehörigkeit
Zusammengehörigkeitsgefühl
zusammengeraten
zusammengewürfelt