zunftgerecht

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzunft-ge-recht
WortzerlegungZunft-gerecht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend fachgerecht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor einem Auftritt rettete ein Sanitäter ihn vor seinem zunftgerechten Tod an einer Überdosis Heroin.
Die Welt, 18.08.2004
Ähnlich schwierig ist die volkswirtschaftlich zunftgerechte Prognostik in der Frage des zukünftigen Bedarfs bei bestimmten Berufen spezifischer Vorbildung.
Die Zeit, 22.02.1965, Nr. 08
Die Geburtstagskur begann etwas unprogrammäßig, jedoch mit einem durchaus zunftgerechten Manöver besonderer Art.
Die Zeit, 26.05.1955, Nr. 21
Als Neunjähriger kam Ambrosius nach Arnstadt, erhielt dort eine gründliche Unterweisung im V.-Spiel und wohl überhaupt eine zunftgerechte Ausbildung als Stadtpfeifer.
Benecke, Rolf: Bach (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 4221
Zitationshilfe
„zunftgerecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zunftgerecht>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zunftgenosse
Zunftgeist
Zunftemblem
Zunftehre
Zunftbruder
Zunfthaus
zünftig
Zunftlade
Zünftler
Zunftmeister