zufallsabhängig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzu-falls-ab-hän-gig
WortzerlegungZufall-abhängig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

vom Zufall abhängig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann liegt ein über der Zeit bestimmter, zufallsabhängiger Prozeß vor.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 288
Im makroökonomischen Bereich werden die ökonomischen Größen überwiegend als zufallsabhängig angesehen.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1996
Für den Naturalisten ist der menschliche Geist ein zufallsabhängiges Produkt der Evolution.
Die Zeit, 05.02.2001, Nr. 06
Bei dem Staatsvertrag gehe es schließlich ums zufallsabhängige Glücksspiel und nicht ums Quiz, sagt er.
Die Welt, 05.06.2003
Zitationshilfe
„zufallsabhängig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zufallsabhängig>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zufälligkeit
zufälligerweise
zufällig
zufallen
Zufall
Zufallsauswahl
zufallsbedingt
Zufallsbegegnung
Zufallsbekannte
Zufallsbekanntschaft