zuallererst

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungzu-al-ler-erst
eWDG, 1977

Bedeutung

umgangssprachlich ganz zuerst
Beispiele:
du kommst zuallererst dran
zuallererst muss ich meine Arbeit machen

Thesaurus

Synonymgruppe
an erster Stelle · erst einmal · in erster Linie · vor allem · ↗vorrangig · zuallererst · ↗zuerst (einmal) · ↗zunächst (einmal)  ●  ↗erstmal  ugs. · ↗primär  geh. · ↗zuvörderst  geh.
Assoziationen
Antonyme
  • ganz zum Schluss (kommen)

Typische Verbindungen
computergeneriert

abhängen abschaffen achten auffallen bedeuten bedürfen begreifen beibringen beruhen betreffen brauchen danken definieren denken dienen einfallen erfordern fällen gelten klären kümmern lernen orientieren profitieren richten schaden spüren verantwortlich verdanken zielen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zuallererst‹.

Zitationshilfe
„zuallererst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zuallererst>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zu-Bett-Gehen
zu-
zu wenig
zu Wege
zu viel
zuallerletzt
zuallermeist
zualleroberst
zuallerunterst
Zuarbeit