zugunsten

Alternative Schreibungzu Gunsten
GrammatikPräposition (mit Gen., einem Nomen vorgestellt)
Nebenform veraltend zugunsten, zu Gunsten · Präposition (mit Dat., einem Nomen nachgestellt)
Worttrennungzu-guns-ten · zu Guns-ten
Rechtschreibregeln§ 39 (E3)
eWDG, 1977

Bedeutung

zu jmds., einer Sache Gunsten, Vorteil
Beispiele:
der Rechtsstreit ist zugunsten des Angeklagten entschieden worden
er hat zugunsten seiner Schwester auf den größten Teil des Vermögens verzichtet
In allen ihren Sprachen, vor allem auch in der wirtschaftlichen, redet die Zeit diesem Willen zugunsten [Th. Mann11,55]

Thesaurus

Synonymgruppe
an Stelle (von) · ↗anstatt · ↗anstelle (von) · ↗für · ↗sondern · ↗statt · ↗statt dessen · ↗stattdessen · zugunsten
Antonyme
Synonymgruppe
(...) halber · ↗für · um (...) willen · um dessentwillen · ↗wegen · zugunsten · ↗zuliebe  ●  ↗...halber  ugs. · fürn  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„zugunsten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zugunsten>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zu Grunde
zu
Ztr.
Zötus
zottlig
zu guter Letzt
zu Hause
zu Lande
zu Lasten
zu Leid