ziegenbärtig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzie-gen-bär-tig (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den paar dickstämmigen Tannen neben dem Seil kann man die ziegenbärtigen Moosfetzen abziehen.
Die Zeit, 13.03.1964, Nr. 11
Gerade noch hatte der ziegenbärtige Chef des nach ihm benannten Rennstalls den Vertrag mit seinem Piloten Heinz-Harald Frentzen um ein Jahr verlängert.
Der Tagesspiegel, 25.07.2001
Und ich habe schon seinerzeit gesagt, dass das alles einmal bei ziegenbärtigen "Lecker" -Rufern enden wird, aber der Prophet im eigenen Land, Sie wissen ja.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2003
Kürzlich sprangen uns die großen, schrillen Stüssy-Signaturen und Edelfirmenlogos beim Anblick ihres ziegenbärtigen Trägers noch förmlich ins Gesicht.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.1996
Zitationshilfe
„ziegenbärtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ziegenbärtig>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ziegenbart
Ziegelwand
Ziegelstreicher
Ziegelstein
Ziegelstaub
Ziegenbock
Ziegenbutter
Ziegeneuter
Ziegenfell
Ziegenfuß