zerrüttet

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennungzer-rüt-tet (computergeneriert)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

zerrütten · zerrüttet · Zerrüttung
zerrütten Vb. ‘ins Wanken bringen, zerstören’ (15. Jh.), übertragen auf Körper und Seele des Menschen (16. Jh.), vgl. auch sich zerrütten ‘sich entzweien’ (15. Jh.); Präfixbildung zu dem ↗rütteln (s. d.) zugrundeliegenden Simplex mhd. rütten ‘in Erschütterung versetzen, schütteln’. zerrüttet Part.adj. ‘nicht bei Sinnen, irre’ (16. Jh.), ‘zugrunde gerichtet’ (von Menschen, 15. Jh.); heute besonders auf zerstörte menschliche Beziehungen (zerrüttete Ehe, Familie), auf finanzielle Verhältnisse u. ä. angewendet; Zerrüttung f. ‘Zerstörung, Erschütterung’ (um 1400).

Thesaurus

Synonymgruppe
kaputt · zerrüttet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsverhältnis Beziehung Ehe Eheleben Elternhaus Familie Familienleben Familienverhältnis Finanz Finanzen Finanzlage Landesfinanzen Nerv Nerve Staatsfinanzen Staatshaushalt Verhältnis Vertrauensverhältnis Volkswirtschaft Währungsverhältnis arg derart heillos hoffnungslos nervlich seelisch total unheilbar völlig zerstört

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zerrüttet‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In zerrütteter Ehe lebend, konnte er sich im katholischen Wien nicht scheiden lassen.
Der Tagesspiegel, 06.12.1997
Doch alle diese Unternehmen sind vorerst nichts weiter als Tropfen auf den heißen Stein einer zerrütteten Ökonomie.
Die Zeit, 18.08.1989, Nr. 34
Um so mystischer und furchtbarer wirkte er auf mein völlig zerrüttetes Gemüt.
Voß, Richard: Zwei Menschen, Stuttgart: Engelhorn 1911 [1949], S. 106
In kurzer Zeit hat er die zerrütteten Staatsfinanzen geordnet und die Wirtschaft in merkantilistische Bahnen gelenkt.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 372
Ich hatte den traurigen Eindruck eines in Bitterkeit endenden Lebens, einer zerrütteten Ehe.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1921. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1921], S. 189
Zitationshilfe
„zerrüttet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zerrüttet>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zerrütten
zerrupfen
Zerrung
zerrühren
Zerrspiegel
Zerrüttung
Zerrüttungsprinzip
zersäbeln
zersägen
zerschaben