zartbitter

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzart-bit-ter
Wortzerlegungzartbitter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von Schokolade   dunkel und von leicht bitterem Geschmack

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschied Aroma Geschmack Liebesgeschichte Schokolade

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zartbitter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ergebnis ist außen fest und zartbitter, innen süß und soft.
Der Tagesspiegel, 11.05.2003
Die Texte beklagen Liebe und Leid, mal hart, mal sanft, mal zartbitter.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.2001
Der Franzose kann nicht nur die Spannung halten, er verdichtet sie bis zum Schluß dieses zartbitteren, höchst eindrucksvollen und intensiven Solos.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.1996
Und da die Einkommen der Konsumenten seither kräftig geklettert sind, wurden die milchsüßen oder zartbitteren Tafeln relativ sogar immer billiger.
Die Zeit, 05.04.1985, Nr. 15
Denn als Friebe im letzten Jahr emporstieg, waren die Zustände im Land des Hartz zartbitter.
Die Welt, 26.09.2005
Zitationshilfe
„zartbitter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/zartbitter>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zartbesaitet
zartbelaubt
zart schimmernd
zart fühlend
zart besaitet
Zartbitterschokolade
zartblau
zartbleu
Zärte
Zärtelei