wohlgeformt

Alternative Schreibungwohl geformt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungwohl-ge-formt · wohl ge-formt
formal verwandt mitformen
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiele:
wohlgeformte Hände, Beine
eine wohlgeformte Vase

Thesaurus

Synonymgruppe
formschön · wohlgeformt · ↗wohlproportioniert · ↗ästhetisch
Assoziationen
Synonymgruppe
(die) Blicke auf sich ziehen(d) · (die) Hormone in Wallung bringen(d) · (ihre) weiblichen Reize zur Geltung bringen(d) · ↗(sexuell) ansprechend · ↗(sexuell) reizend · Fantasien auslösen(d) · Lust machen(d) · Männerherzen höher schlagen lassen(d) · Phantasien auslösen(d) · ↗atemberaubend · ↗atemraubend · aufregend · aufreizend · ↗erotisch · erotisierend · ↗erregend · ↗knackig · ↗lustvoll · ↗reizvoll · ↗sinnlich · stimulierend · ↗verführerisch · wohlgeformt · ↗wohlgestaltet · ↗wohlproportioniert · zum Anbeißen  ●  ↗(sexuell) attraktiv  Hauptform · ↗sexy  engl. · (die) Hormone ankurbeln(d)  ugs. · aphrodisierend  geh. · betörend  geh. · ↗geil  ugs. · ↗heiß  ugs. · ↗knusprig  ugs., fig. · ↗kurvig  ugs. · ↗lasziv  geh. · ↗lecker  ugs., fig. · mit heißen Kurven  ugs. · ↗rassig  ugs., veraltet · ↗scharf  ugs.
Assoziationen
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
der Grammatik gemäß · grammatikalisch korrekt · grammatikkonform · ↗grammatisch · nicht ungrammatisch · ↗regelkonform · ↗sprachrichtig · wohlgeformt  ●  kann man so (auf Deutsch) sagen  ugs. · ↗korrekt  ugs. · korrektes Deutsch  ugs., variabel · sagt man (auf Deutsch) so  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bein Brust Busen Dame Gesicht Hinterteil Körper Leib Lippe Mund Nase Ohr Po Rundung Satz Schädel Wade

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohlgeformt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diesen wohlgeformten Satz können wir im ganzen Umfang voll bestätigen.
Die Zeit, 23.05.2007, Nr. 22
Natürlich sollten auch Männer wert auf einen wohlgeformten Body legen.
Bild, 03.12.1997
Gestalt war schlank und elastisch, den großen, wohlgeformten Händen sah man das sichere Nachtasten der schönen Linien an.
Schleich, Carl Ludwig: Besonnte Vergangenheit, Lebenserinnerungen (1859-1919). In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 31483
Stellt man ein solches Rechteck her, so wird es als besonders wohlgeformt empfunden.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
In dieser Weise legte also die Pichler ihre Ohren zurück, die klein und höchst wohlgeformt waren, unter dem rötlich braunen Haar.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 363
Zitationshilfe
„wohlgeformt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/wohlgeformt>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wohlgefälligkeit
wohlgefällig
Wohlgefallen
wohlgeartet
wohlfundiert
Wohlgefühl
wohlgefüllt
wohlgeglückt
wohlgegründet
wohlgelaunt