wochenweise

Worttrennungwo-chen-wei-se
WortzerlegungWoche-weise
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

je von Woche zu Woche (geschehend); jeweils für eine Woche

Typische Verbindungen
computergeneriert

abwechseln mieten vermieten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wochenweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war nicht leicht, eines der teureren Lofts oder Studios zu mieten, da sie oft ausgebucht waren oder nur wochenweise vermietet werden.
Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18
Der unendlichen Benzinpreistreiberei durch die Multis kann man nur mit einem wochenweisen Boykott begegnen.
Die Welt, 11.05.2004
Ab fünf Jahren sollten Kinder wochenweise Taschengeld zur freien Verfügung bekommen.
Bild, 05.08.2000
Wenn Kunden vollpauschal und wochenweise ordern, fragen sie zunehmend nach der Billigware aus den Katalogen.
Der Spiegel, 18.07.1983
So kann etwa in Norwegen jeder seinen Strom durch wochenweise vereinbarte Verträge beziehen.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.2000
Zitationshilfe
„wochenweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/wochenweise>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wochenvorschau
Wochenverlauf
Wochenveranstaltung
Wochenurlaub
Wochentölpel
Wochenzeitschrift
Wochenzeitung
Wöchnerin
Wocken
Wodanit