wesensgemäß

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwe-sens-ge-mäß (computergeneriert)
WortzerlegungWesen-gemäß

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lebensgestaltung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wesensgemäß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die W. ist dem Geist ebenso wesensgemäß wie dem Auge das Licht; sie dringt wie das Licht überall hin, setzt sich von selber durch.
Gawlick, G.: Wahrheit. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 42510
Die Mädchen, die »wesensgemäß« zu aufopfernden, gebärfreudigen »Kulturträgerinnen« des Reiches geformt werden sollten, zählten daneben wenig.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Der Dienst an diesem höheren Ganzen ist ihnen daher wesensgemäß.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 239
Die Reflexion und die Veränderungen gehörten wesensgemäß zur modernen Gesellschaft hinzu.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.1994
Das MoserL versteht darunter zusätzlich »die Fertigkeit, wesensgemäß für Instr.
Becker, Heinz u. Mayer, Ludwig K.: Instrumentation. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 42368
Zitationshilfe
„wesensgemäß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/wesensgemäß>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wesensgehalt
wesensfremd
Wesenserhellung
wesenseigen
Wesensdeutung
wesensgleich
Wesenskern
Wesenslogik
wesensmäßig
Wesensmerkmal