weltgesellschaftlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwelt-ge-sell-schaft-lich
WortzerlegungWeltgesellschaft-lich

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Operation abgeschlossen ist, soll das Quartier das soziale Ideal weltgesellschaftlicher Nachbarschaft verkörpern.
Die Zeit, 04.09.2009, Nr. 16
Novellenlang ist Hennings neuer Roman, und virtuos verbindet er Thriller mit weltgesellschaftlicher Analyse.
Die Welt, 30.10.2004
Das ist in der weltgesellschaftlichen Kommunikation ein Unterschied ums Ganze.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.2003
Wo ist in dem Geflecht weltökonomischer, weltgesellschaftlicher Abhängigkeiten die globale Öffentlichkeit, in der eine globalisierte Demokratie sich in weltbürgerlicher Selbstbestimmung versuchen könnte?
Süddeutsche Zeitung, 13.04.2002
Zitationshilfe
„weltgesellschaftlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/weltgesellschaftlich>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltgesellschaft
weltgeschichtlich
Weltgeschichte
Weltgeschehen
Weltgericht
Weltgestaltung
Weltgesundheitsorganisation
Weltgetriebe
Weltgetümmel
weltgewandt