weiterverfolgen

GrammatikVerb
Worttrennungwei-ter-ver-fol-gen
Wortzerlegungweiter-verfolgen

Thesaurus

Synonymgruppe
(Druck) aufrechterhalten · (Ziel) nicht aus den Augen verlieren · ↗dranbleiben · nicht aufgeben · nicht lockern · nicht nachlassen · nicht ruhen und rasten (bis) · weiterverfolgen  ●  ↗durchhalten  Hauptform · am Ball bleiben  ugs., fig. · dran bleiben  ugs. · nicht locker lassen  ugs. · nicht schlappmachen  ugs.
Assoziationen
  • ausdauernd · ↗beharrlich · ↗hartnäckig · ↗konstant · ↗standhaft · steif und fest (behaupten) · ↗unablässig · ↗unbeirrt · ↗unentwegt · ↗unermüdlich · ↗unverdrossen
  • (den) Mut nicht sinken lassen · (die) Hoffnung nicht aufgeben · (die) Stellung behaupten · ↗(sich) behaupten · (sich) nicht ins Bockshorn jagen lassen · nicht den Mut verlieren  ●  (den) Kopf oben behalten  fig. · (sich) senkrecht halten  fig. · ↗kämpfen  fig. · (die) Ohren steif halten  ugs. · (sich) nicht kleinkriegen lassen  ugs. · (sich) nicht unterkriegen lassen  ugs.
  • (an etwas) dranbleiben · (sich) nicht erschüttern lassen · ↗durchhalten · hart bleiben · nicht nachgeben · stoisch sein  ●  (die) Arschbacken zusammenkneifen  derb, Spruch, fig. · (die) Zähne zusammenbeißen  ugs., fig.
  • (eine) schwere Aufgabe  ●  hartes Brot  fig.
  • wir werden uns Mühe geben  ●  mit Hochdruck arbeiten an  floskelhaft · wir tun unser Bestes  Spruch · wir arbeiten dran  ugs., Spruch · wir kümmern uns drum  ugs., Spruch · wir sind an der Sache dran  ugs. · wir sind dran an der Sache  ugs.
  • auf seinem Standpunkt beharren · bei seiner Entscheidung bleiben · nicht nachgeben  ●  (sich) nicht erweichen lassen  fig. · hart bleiben  Hauptform, fig.
Antonyme
  • weiterverfolgen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ambition Angelegenheit Anliegen Anregung Ansatz Atomprogramm Gedanke Idee Intensität Klage Kurs Laufbahn Linie Nachdruck Option Pfad Plan Projekt Spur Strategie Vorhaben Ziel auf jeden Fall beharrlich energisch konsequent parallel unbeirrt verfolgen zielstrebig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterverfolgen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wollte ihr behutsam beibringen, daß er nicht beabsichtigte, sie weiterzuverfolgen.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 136
Ich kann Sie nur ermutigen, die in Ihrem Artikel aufgezeigte Linie unverändert weiterzuverfolgen.
Die Welt, 26.06.2001
Deshalb werde das Unternehmen den Bau eigener Hotels konsequent weiterverfolgen.
Der Tagesspiegel, 22.07.1999
Wurden diese Linien der friedlichen Entwicklung, die Sie damals niederlegten, in den nächsten Jahren konsequent weiterverfolgt?
o. A.: Einhunderteinunddreißigster Tag. Donnerstag, 16. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 25367
Er verfolgte den geduckt weiter ins Tal huschenden Mann pedantisch mit dem Fernglas.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 346
Zitationshilfe
„weiterverfolgen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/weiterverfolgen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitervererben
Weiterverbreitung
weiterverbreiten
weiterverbinden
weiterveräußern
weitervergeben
weiterverhandeln
Weiterverkauf
weiterverkaufen
weitervermieten