würdigen /Vb./
1. jmdn. nach seinem Verdienst, etw. nach seinem Wert schätzen, jmdn., etw. anerkennen: einen tüchtigen Arbeiter, Künstler w.; jmdn. gebührend, hoch w.; jmds. Verdienste, Leistungen w.; ihre gute Arbeit wurde durch eine Prämie gewürdigt; die Gründe für eine Entscheidung w.; jmds. Entgegenkommen zu w. wissen;
2. jmdn. einer Sache w. jmdn. einer Sache für wert halten: jmdn. eines Gesprächs, Grußes w.; daß sie … den Mann weder einer Antwort noch eines Blickes gewürdigt hatte Th. Mann 1,376 (Buddenbr.) ; etw. einer Sache w.: sie würdigten den Vorschlag einer eingehenden Prüfung;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …