vor-,

vorwitzig /Adj./
vorlaut, naseweis, keck: ein v. Mädchen, Kind; er ist (ein wenig, allzu) v.; uns mißfielen seine v. Reden, Äußerungen; Verzeihen Sie den vorwitzigen Exkurs Wasserm. Wahnschaffe 1,266; /bildl./ ein v. Sonnenstrahl; an den Zweigen zeigten sich schon kleine v. Blätter

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …