polt(e)rig /Adj./
1. mehrmals hintereinander lauten, dumpfen Lärm (bei einer Bewegung) verursachend: laut und p. betrat er den Flur;
2. /übertr./ umg. mit lauter, grober Stimme schimpfend (ohne es böse zu meinen): Na ja, natürlich, sagt er dann ein wenig poltrig Fallada Wolf 1,433

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …