-lösen /Vb./
etw., sich von etw. lösen: die Baumrinde l.; ein Blatt löst sich (vom Zweig) los; /bildl./ Agathe löste den suchenden Blick langsam von ihm los Musil Mann 711; daß zwei Männer, die unter den Leuten verborgen gestanden hatten, sich loslösten und ihm nachfolgten G. Hauptm. 1,12 (Quint) ; etw. darf nicht losgelöst (isoliert) betrachtet, behandelt werden

loslösen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …