jaulen /Vb./
klagend winseln, heulen: in der Nacht jaulten die Dorfhunde; der angeschossene Wolf jaulte laut; er jault vor Schmerz; ein jaulender Köter; /bildl./ der Wind jault schaurig im Schornstein; Grischa … hörte das Schreien von Granaten, wie sie ankommen, gräßlich jaulend und heulend A. Zweig Grischa 280; das ohrenzerreißende Jaulen der Sirenen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …