-los /Adj./
Gott und seine Gebote nicht achtend: ein g. Treiben, Leben; eine g. Gesinnung; g. Reden führen; Rühmte sich mit seinem gottlosen Mund, / Er müsse haben die Stadt Stralsund Schiller Wallenst. Lager 8; daß ich dies Verfahren nicht verstehe, es unbillig, ja gottlos finde Tralow Kepler 107;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …