-wo̱hl /Konj./
veraltend trotz des Vorhergesagten, dennoch: denn Lea … war taub und wußte gleichwohl fast immer, wovon die Rede war Th. Mann 1,286 (Buddenbr.) ; Es wird gleichwohl nötig sein, entschied Tschanz, daß wir uns diesen Gastmann noch gründlich vornehmen … Dürrenmatt Richter 54; es war ein unheimliches Leben in diesen kleinen Figuren, das gleichwohl meine Augen wie magnetisch auf sich zog Storm 4,49 (Pole Poppensp.)

gleich-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …