gewo̱hnt /part. Adj./
1. /nur attr./ üblich, wie immer: er kommt zu g. Zeit, Stunde; den g. Weg gehen; eine Aufgabe mit g. Sorgfalt erledigen; in, auf g. Weise handeln; Aber ich sagte alle diese mir geläufigen Dinge nicht mit dem gewohnten Ton von Erbitterung und Hohn Hesse 4,293 (Steppenw.) ; sie fühlte sich nur in ihrer g. (vertrauten) Umgebung wohl
2. etw. g. sein etw. als selbstverständlich betrachten: er war (es) g., daß ihn alle verwöhnten; seine Bemerkungen bin ich schon g.; das bin ich nicht anders von dir g.; ich bin g. (habe es mir zur Gewohnheit gemacht), zeitig aufzustehen wir werden es so machen, wie ihr es g. seid; /sprichw./ jung g., alt getan; veralt. /mit Gen./ Klaus Heinrich war solcher Erscheinungen gewohnt Th. Mann 7,119 (Königl. Hoheit)

gewö̱hnt
s. gewöhnen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …