gemä̱chlich, gemạ̈chlich /Adj./
ruhig, ohne Eile, Hast: er kam g. Schrittes auf uns zu; ein g. Tempo anschlagen; Ein Tag folgte dem andern, zuerst in gemächlichem, dann in beschleunigtem Ablauf Werfel Veruntreuter Himmel 29; wir gingen, schlenderten g. nach Hause, den Weg auf und ab, zum Bahnhof; er stieg g. bergan; Momenterl! sagt der Herr Kapellmeister gemächlich Kästner Lottchen 166; beschaulich und bequem: ein g. Leben führen;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …