blöd(e) /Adj./
1. schwach an geistigen Kräften
a) geistig stumpf, schwachsinnig: ein b. Kind; ein b. Gesichtsausdruck; er starrte b. vor sich hin, lachte b.; seine Augen blickten b.; der Blöde lachte ohne Grund; salopp derb so ein b. Hund, Affe!; eine b. Gans
b) salopp dumm, sinnlos: ein b. Fehler, Text;
c) salopp unklug, ungeschickt: du hast dich (reichlich, recht, sehr) b. dabei benommen, gezeigt, angestellt; ich werde (doch) nicht so b. sein, darauf zu antworten; du bist (doch) sonst nicht so b.!; ich komme mir dabei so b. vor;
2. salopp unerfreulich, unangenehm: ein b. Wetter, Gefühl; das ist eine ganz b. Sache, Angelegenheit; es ist zu b., daß er noch nicht hier ist; so etwas Blödes!;
3. veralt.
a) schüchtern und verlegen: ein b. Bursche; Nur näher, blöde Mädchen Flotow Martha II 1 seine b. Schüchternheit, Scheu;
b) alte b. (sehschwache) Augen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …