auswerfen(er wirft aus,) warf aus, hat ausgeworfen
1. etw. herauswerfen
a) zum Fang: d. Angel, Netz a. /bildl./ e. Schlinge, Köder nach jmdm. a. (jmdn. ködern wollen)
b) zum Ankern: das Schiff wirft die Anker aus (geht vor Anker) /bildl./ wo konnte er sich festhalten, wo einen Anker auswerfen, wo Halt finden Remarque Zeit zu leben 228
2. etw., jmdn. (in großen Mengen) herausschleudern
a) ein Vulkan wirft Steine, Lava aus; der Ätna hat glühende Gesteinsbrocken und Asche ausgeworfen; das Meer wirft Fische und Muscheln auf die Riffe, ans Ufer aus (spült sie an) von der Flut ausgeworfener Tang; die Meeresbrandung hat die Ertrunkenen an den Strand ausgeworfen; die Lokomotive wirft Funken aus; die Hülse der Patrone wird sofort nach dem Schuß automatisch ausgeworfen; /bildl./ jmdn. ausspeien: der Hauptbahnhof wirft täglich Scharen von Reisenden aus (Scharen von Reisenden strömen aus dem Hauptbahnhof) jenes Publikum … das die Züge auswarfen G. Hauptm. 3,269
b) Techn. etw. ausstoßen: die Prägemaschinen der staatlichen Münze werfen täglich Hunderttausende neuer Geldstücke aus;
c) Med. etw. aushusten: der Kranke wirft Schleim und Speichel aus; er warf lange Zeit stark aus;
3. etw. ausheben, ausschaufeln: Erde, Schlamm, Sand a.; e. Loch, Grube a.; man hat Gräben für Kabel und Rohre ausgeworfen;
4. geh. Licht a. verbreiten: die Bogenlampen warfen strahlende Helle aus; Die … Ebenen, über die die Vorortzüge und die D-Züge fahren und im Dunkel weißes Licht nach beiden Seiten auswerfen Döblin Alexanderpl. 468
5. etw. festsetzen
a) eine Zahlung gewähren, für etw. bestimmen: die Betriebsleitung wirft ihren Angestellten hohe Prämien, Gratifikationen aus; er habe ihr eine Mitgift … ausgeworfen Feuchtw. Goya 474 der Staat wirft jedes Jahr große Summen für den Bau von Schulen und Krankenhäusern aus;
b) Jur. eine Strafe a. (verhängen)
6. Kaufm. das Ergebnis einer Addition ausrücken und dadurch besonders sichtbar machen: Zahlen, eine Summe (mit der Rechenmaschine) rechts a.;

aus-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …