ausschneiden, schnitt aus, hat ausgeschnitten
/vgl. ausgeschnitten / etw. aus etw. herausschneiden
a) und damit etw. gewinnen, erhalten: Aufsätze, Bilder (aus der Zeitung) a.; Tiere, Figuren, Silhouetten (mit der Schere) a.;
b) und damit etw. Störendes beseitigen: d. Ausschnitt, Armloch noch etwas a. (vergrößern) Obstbäume, Büsche a. (Äste im Innern entfernen)

aus-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …