Nervositä̱t, die; -, -en /Pl. ungebräuchl./ [..w..]
lat.
1. das Nervössein: er klagt über Kopfschmerz, Schlaflosigkeit, N.; in (plötzliche) N. verfallen; seine N. nimmt zu; langsam verging ihre N.; der Wartenden bemächtigte sich eine steigende, zunehmende N.; vor N. zittern;
2. /Sammelbez. für funktionelle Störungen im Nervensystem/

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …