Macht, die; -, Mächte
1. /ohne Pl./ Herrschaft von Menschen über Menschen
a) Herrschaft einer Klasse über andere Klassen und Schichten, Staatsmacht: die politische, ökonomische, staatliche M.; die M. ausüben, festigen, (in den Händen) haben; die M. der Bourgeoisie brechen; die M. der Arbeiterklasse errichten; die Ausübung der M. mittels des Staates; wer hat die M. im Staat?; Alle Macht dient dem Wohle des Volkes Verfassung DDR 10; Regierungsgewalt, Regierung: die M. an sich reißen; die M. ergreifen; zur, an die M. kommen; diese reaktionäre Clique ist jetzt an der M.; die Putschisten bleiben nicht lange an der M.; jmdn. an die M. bringen;
b) Befugnis, über etw., jmdn. zu bestimmen: das steht nicht, liegt nicht in seiner M.; da hört seine M. auf; er hat die M. zu tun, was er will; er läßt sie seine M. fühlen; seine M. gebrauchen, ausspielen; er stand auf dem Gipfel seiner M.; keine M. der Welt kann ihn von ihr trennen; Und uns nicht fürchten vor der Macht der Menschen Schiller Tell II 2; /sprichw./ Wissen ist M.; Einfluß: M. über jmdn. haben, bekommen; das ist die M. der Gewohnheit, der Verhältnisse; etw. übt eine unwiderstehliche M. auf die Gemüter aus;
2. /ohne Pl./ Kraft, Stärke: die M. des Anpralls, der Wassermassen; die M. der Liebe, des Glaubens; er stemmte sich mit aller M. dagegen; er warf es mit aller M. von sich; etw. kommt mit M. über jmdn.; der Frühling kommt mit M. (schnell)
3. politisch und wirtschaftlich einflußreicher Staat: die Mächte des Weltfriedenslagers; eine M. ersten, zweiten Ranges; eine befreundete, feindliche M.; der Agent hatte für eine ausländische M. gearbeitet; einflußreiche Gruppe von Menschen: die Mächte der Reaktion; Heer, Truppe: [eine] in ungezählten Gefechten und Schlachten gestählte bewaffnete Macht … die Achte Marscharmee Weiskopf 8,249
4. von menschlicher Vorstellung geschaffenes Wesen, geheimnisvolle Kraft: die Mächte der Unterwelt, Tiefe, Finsternis; böse, dunkle, geheimnisvolle Mächte; an eine überirdische M. glauben; eine Verschwörung teuflischer Mächte;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …