Kolle̱ge, der; -n, -n
lat.jmd., der mit jmdm. an der gleichen Arbeits- oder Dienststelle tätig ist oder eine gleiche Tätigkeit ausübt, Mitarbeiter: ein neuer, junger, älterer, erfahrener, beliebter K.; er ist ein (alter, früherer) K. (von mir); männliche, weibliche Kollegen; wir sind Kollegen; der Arzt zog einen Kollegen zur Beurteilung des schweren Falles heran; die Kollegen unterhielten sich im Lehrerzimmer über die Leistungen ihrer Schüler; Herr K., verehrter (Herr) K., liebe Kollegen und Kolleginnen /Anrede/ ; Neubedeut. DDR Angehöriger der Gemeinschaft der Werktätigen: die Kollegen von der Straßenreinigung; der K. Werkleiter wird an der Aussprache der Brigademitglieder teilnehmen; Viele von Ihnen werden jetzt an den Wettbewerb der Kollegen Kraftfahrer denken Frau v. heute 1953;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …