-bank, die
in der harten Kirchbank denkt er gar etwas ganz und gar Unfrommes über den Kaufmann Nachbar Mond 216; Zwei Jahre nun saß das junge, zarte Weib ihm zur Seite in der Kirchenbank G. Hauptm. 4,28 (Bahnw. Thiel) ;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …