Ideal-,

-fall, der
bestmöglicher Fall: der I. wird in der Praxis selten erreicht; wenn ein Übersetzer selbst Dichter ist, hätten wir den I.; moderne Maschinen stempeln im I. (höchstens) bis zu 700 Postsendungen in der Minute;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …