-umstand, der
glücklicher, günstiger Umstand: der G. trat ein, daß …; er betrachtete es als einen G., daß …; durch einen (besonderen, unverhofften) G. konnte er das Gesuchte ausfindig machen; solche Glücksumstände sind selten; daß die äußeren Glücksumstände der Familie … sich nicht mindern möchten Tralow Kepler 119

Glücks-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …