Getrọmmel, das; -s, /ohne Pl./
umg. das (fortwährende) Trommeln: gerade als das Getrommel und Geschrei am heftigsten tobte Kellerm. Totentanz 431

Getrommel

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …