-stein, der
vgl. Denkmal: jmdm. einen D. errichten; einen D. (für jmds. Grab) bestellen; Nicht einmal das Grab zu schmücken oder für einen Denkstein zu sorgen, hatte er sich besonders angelegen sein lassen Heyse I 1,612; /bildl./ ein D. in der Entwicklung unseres politischen Lebens;

Denk-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …