wahrsagen

GrammatikVerb · sagte wahr, hat wahrgesagt
GrammatikVerb · wahrsagte, hat gewahrsagt
Aussprache
Worttrennungwahr-sa-gen
Wortbildung mit ›wahrsagen‹ als Erstglied: ↗Wahrsager · ↗Wahrsagerei · ↗Wahrsagung
eWDG, 1977

Bedeutung

auf Aberglauben spekulierend unreal begründete Aussagen über angeblich künftig Eintretendes machen
Beispiele:
da war eine alte Frau, die wahrsagte, sagte wahr
das hat man mir wahrgesagt, gewahrsagt
Soll ich dir aus der Hand wahrsagen – oder aus den Karten [RehfischHexen11]

Thesaurus

Synonymgruppe
ankündigen · ↗orakeln · ↗prognostizieren · ↗prophezeien · ↗prädizieren · ↗voraussagen · ↗vorhersagen · wahrsagen · ↗weissagen  ●  eine Prognose aufstellen  variabel · ↗augurieren  geh., bildungssprachlich, selten, lat.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Christoph hatte gewahrsagt in seinem Traum: der Buonaparte stand draußen!
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 159
Die Hausangestellte kaufte ihr etwas ab, und die Hausiererin erzählte, daß sie auch wahrsagen könne.
Die Zeit, 10.07.1958, Nr. 28
Es liegt bei uns in der Familie, da meine Mutter und meine Urgroßmutter auch wahrsagen konnten.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.1999
Ob Frau Kiesenwetter weiter in der Show des Monats wahrsagen darf, steht noch nicht fest.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.2003
Sie sage auch aus der Hand wahr.
Friedländer, Hugo: Der Zaubermord am Teufelssee vor dem Schwurgericht zu Potsdam. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 25943
Zitationshilfe
„wahrsagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/wahrsagen>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wahrnehmungswelt
Wahrnehmungsweise
Wahrnehmungsvermögen
Wahrnehmungsurteil
Wahrnehmungstheorie
Wahrsager
Wahrsagerei
Wahrsagerin
wahrsagerisch
Wahrsagung