vulgär

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvul-gär
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›vulgär‹ als Erstglied: ↗Vulgärlatein · ↗Vulgärmaterialismus · ↗Vulgärsprache · ↗Vulgärwissenschaft
 ·  mit ›vulgär‹ als Grundform: ↗Vulgarität
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
von abstoßender Derbheit, gewöhnlich, ordinär
Beispiele:
ein vulgärer Mensch
umgangssprachlich, abwertend sie ist eine ziemlich vulgäre Person
vulgäre Wörter, Ausdrücke, Flüche
jmd. hat ein vulgäres Gesicht, einen vulgären Zug um den Mund
jmds. Benehmen ist, wirkt vulgär, hat etw. Vulgäres
jmdn. vulgär finden
er redet recht vulgär
2.
nicht zum Wesen einer Sache vordringend, oberflächlich, unwissenschaftlich
Beispiele:
vulgärer Materialismus
ein vulgärer Irrtum, Aberglaube
darin zeigen sich die vulgäre Auffassungen dieses Autors
etw. ist zu simpel und vulgär dargestellt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

vulgär Adj. ‘allgemein, alltäglich, allgemein üblich, Volks-’, aber auch ‘gewöhnlich, gemein’. Es handelt sich um eine Entlehnung aus lat. vulgāris ‘allgemein, alltäglich, allbekannt, öffentlich, gemein’ (zu lat. volgus, vulgus ‘große Menge, Volk, Masse, Pöbel’) bzw. aus darauf beruhendem frz. vulgaire ‘allgemein bekannt, gemein, gewöhnlich, alltäglich’. Anfangs (17. Jh., in frz. Schreibung) vulgaire, dann (dem Lat. folgend) Vulgarsprache ‘einheimische, angestammte Sprache, Sprache einer ethnischen Einheit’ (Anfang 18. Jh.), auch ‘volkstümliche Sprache, Alltags-, Umgangssprache’ (Ende 18. Jh.), entsprechend vulgare Sprache (1. Hälfte 19. Jh.). Daneben häufiger vulgär, Vulgärpoesie (2. Hälfte 18. Jh.), Vulgärlatein (19. Jh.), Vulgärliteratur, -recht, -bewußtsein (20. Jh.). vulgär bedeutet aber auch ‘gewöhnlich, unfein, grob, ordinär’ (Mitte 18. Jh.) und ‘in der Masse verbreitet, trivial’ sowie ‘(für die Masse) vereinfacht, unwissenschaftlich, oberflächlich’ (Mitte 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
anstößig · ↗geschmacklos · ↗ordinär · ↗unanständig · vulgär  ●  bathisch  geh. · ↗obszön  geh. · unter der Gürtellinie  ugs., fig.
Assoziationen
Zitationshilfe
„vulgär“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/vulgär>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
VS
Vrisea
VR
VP
vozieren
vulgarisieren
Vulgarisierung
Vulgarismus
Vulgarität
Vulgärlatein