vordergründig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvor-der-grün-dig (computergeneriert)
GrundformVordergrund
eWDG, 1977

Bedeutung

leicht durchschaubar, oberflächlich, ohne tiefere Bedeutung
Gegenwort zu hintergründig
Beispiele:
ein vordergründiges Motiv für die Tat
er zog allzu vordergründige Parallelen zwischen beiden Ereignissen
in diesem Film blieb der Spaß nur vordergründig
die historischen Zusammenhänge sind in diesem Buch zu vordergründig dargestellt

Thesaurus

Synonymgruppe
leicht durchschaubar · ↗oberflächlich · ohne tiefere Bedeutung · ↗scheinbar · vordergründig
Antonyme
  • vordergründig
Synonymgruppe
durchsichtig · ↗dünn · ↗gehaltlos · ↗inhaltsleer · ↗oberflächlich · ohne Tiefgang · vordergründig
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionismus Aktualisierung Aktualität Argument Argumentation Assoziation Betrachtung Betrachtungsweise Brillanz Dramatik Effekt Effekten Effekthascherei Erotik Gag Gesellschaftskritik Klamauk Polemik Politisierung Populismus Realismus Schuldzuweisung Symbolik Virtuosität banal hintergründig nur oberflächlich plakativ zumindest

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vordergründig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber beide haben unendlich stille Filme gedreht, ohne jede vordergründige Action.
Der Tagesspiegel, 03.03.2001
Eine vordergründige Pädagogik spricht immer vom Kind, das »erzogen« werden muß.
Alt, Franz: Liebe ist möglich, München: Piper 1985, S. 117
Seine Gestalten sind vordergründig, seine Geschichten sind oberflächlich, sein Stil ist schlimm.
Die Zeit, 25.09.1958, Nr. 39
Definitionsgemäß handelt es sich also vordergründig um eine Frage des Stils.
Blume, Friedrich: Barock. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 20529
Denn so mannigfach die Bitten vordergründig auch sein mochten, letztlich zielten sie doch alle auf diese Gnade.
Beintker, H.: Gebet. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 1773
Zitationshilfe
„vordergründig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/vordergründig>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vordergrund
Vorderglied
Vordergiebel
Vordergaumen
Vorderfuß
vorderhand
Vorderhaupt
Vorderhaus
Vorderhirn
Vorderhuf