vorbeischauen

GrammatikVerb
Worttrennungvor-bei-schau-en
Wortzerlegungvorbei-schauen

Thesaurus

Synonymgruppe
(einen) Kurzbesuch abstatten · ↗hereinschauen · ↗vorbeigehen (bei) · ↗vorbeikommen · vorbeischauen (bei) (Besuch)  ●  (sich) (kurz) blicken lassen (bei)  ugs. · auf einen Kaffee mit hochkommen  ugs. · auf einen Kaffee mit reinkommen  ugs. · auf einen Kaffee vorbeikommen  ugs. · ↗reinschauen (bei)  ugs.
Oberbegriffe
  • (bei jemandem) Station machen · (jemandem) seine Aufwartung machen · (sich) begeben zu · ↗aufsuchen · einen Besuch abstatten · ↗visitieren · zu Besuch kommen  ●  ↗(jemanden) (mit seinem Besuch) beehren  ironisierend · ↗besuchen  Hauptform · (jemandem) auf die Bude rücken  ugs., salopp · (sich) blicken lassen  ugs. · eine Visite abstatten  geh., veraltet · ↗kommen  ugs.
Assoziationen
  • kurz · mal eben kurz  ●  auf die Schnelle  ugs. · auf einen Kaffee  ugs. · auf einen Sprung  ugs.
  • (einen) Kurzbesuch abstatten  ●  auf einen Husch zu jemandem gehen  ugs., regional, variabel · auf einen Sprung vorbeikommen  ugs. · kurz reinspringen (bei)  ugs.
  • (sich) vom ordnungsgemäßen Zustand (einer Sache) überzeugen · nach dem Rechten sehen · nachsehen, ob alles in Ordnung ist
  • auf Wanderschaft · auf dem Weg (zu) · auf der Durchreise · ↗unterwegs  ●  auf Achse  ugs. · auf Schusters Rappen  ugs. · op Jöck  ugs., kölsch
  • (kurz) den Kopf zur Tür hereinstecken (um etwas zu fragen) · den Kopf hereinstecken · kurz hereinschauen  ●  den Kopf durch die Tür stecken  auch figurativ · den Kopf reinstecken  ugs. · kurz reinschauen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Geschäftsstelle Heimweg Kontrolleur Mannschafts-Hotel Mittagspause Nikolaus Ochsenzoll Plausch Rückweg Training Weihnachtsmann ab aneinander einmal gelegentlich gestern haarscharf höchstpersönlich kurz mal regelmäßig schauen sporadisch tangential unangemeldet vielleicht zu zwischendurch öfter öfters

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorbeischauen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Ruhm der Küche ist inzwischen gewachsen, Zeit mal wieder vorbeizuschauen.
Der Tagesspiegel, 04.11.2000
Wer romantisch veranlagt ist, sollte im Holiday Inn Hotel vorbeischauen.
Süddeutsche Zeitung, 03.04.1997
Das Tier schaute aber wie immer haarscharf tangential an seinem Kopf vorbei.
Rosendorfer, Herbert: Großes Solo für Anton, Zürich: Diogenes 2000 [1976], S. 134
Dabei schaut er verschämt und allwissend an ihrer Haut vorbei.
Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 51
Der flüchtende Dealer hatte sich wahrscheinlich ausgerechnet, am späteren Abend noch einmal vorbeizuschauen, um seine Ware wieder abzuholen.
Salbader, 1999, Nr. 25
Zitationshilfe
„vorbeischauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/vorbeischauen>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeisausen
vorbeirumpeln
vorbeirennen
vorbeireden
vorbeirauschen
vorbeischaukeln
vorbeischicken
vorbeischießen
vorbeischlagen
vorbeischlängeln