voraussehen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungvo-raus-se-hen · vor-aus-se-hen
Wortzerlegungvoraus-sehen
Wortbildung mit ›voraussehen‹ als Erstglied: ↗voraussehbar  ·  mit ›voraussehen‹ als Grundform: ↗Voraussicht
eWDG, 1977

Bedeutung

etw. Künftiges vorher erkennen, (mit Sicherheit) erwarten
Beispiele:
die Entwicklung der Dinge voraussehen
niemand konnte voraussehen, wie das ausgehen würde
sie hätte die Folgen voraussehen müssen
das war schließlich vorauszusehen!
die Arbeit dauerte länger als vorausgesehen

Thesaurus

Synonymgruppe
absehen · ↗bedenken · ↗einplanen · voraussehen · ↗vorhersehen
Synonymgruppe
(in) die Zukunft sehen · ↗hellsehen · voraussehen · ↗vorhersehen
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas) ahnen · ↗(jemandem) schwanen · Vorahnung(en) haben · ↗erahnen · ↗erwarten · kommen sehen · ↗vorausahnen · voraussehen · ↗vorhersehen · ↗wittern
Assoziationen
Zitationshilfe
„voraussehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/voraussehen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
voraussehbar
vorausschicken
Vorausscheidung
Vorausscheid
vorausschauen
Vorausseher
voraussein
voraussetzen
Voraussetzung
voraussetzungslos