vorüberfließen

GrammatikVerb
Worttrennungvo-rü-ber-flie-ßen · vor-über-flie-ßen (computergeneriert)
Wortzerlegungvorüber-fließen

Typische Verbindungen
computergeneriert

fliessen fließen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorüberfließen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das alles fließt als Strom von Assoziationen an uns vorüber.
Die Welt, 03.04.2004
Dadurch ist an der Bank einiges Geld vorübergeflossen, was sie gern zur weiteren Aktivierung ihres Kreditgeschäfts gehabt hätte.
Die Zeit, 28.04.1961, Nr. 18
Die Straßen sind wie fremde Ströme, die an dem eigentlichen Leben der Bewohner vorüberfließen, deren Dörfer alle durch hohe Mauern vom Verkehr abgetrennt sind.
Die Zeit, 22.02.1954, Nr. 08
Also stehe ich am nächsten Morgen an den Ufern des Mekong, der vorüberfließt wie heiße Schokolade.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.2000
Zitationshilfe
„vorüberfließen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/vorüberfließen>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorüberfliehen
vorüberfliegen
vorüberfahren
vorübereilen
vorüberdrücken
vorüberflitzen
vorüberführen
vorübergaloppieren
vorübergaukeln
vorübergehen