vielförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungviel-för-mig (computergeneriert)
Wortzerlegungviel-förmig
eWDG, 1977

Bedeutung

von vielerlei Gestalt
Beispiel:
vielförmige Ornamente

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie zuvor ist Architektur so vielförmig und schräg, so laut und flackernd vorgeführt worden.
Die Zeit, 10.07.2000, Nr. 28
Der kanadische Premier zeigte sich erfreut über die vielförmige und substantielle Zusammenarbeit beider Länder in Wirtschaft und Handel.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Aber so groß und vielförmig der Kontinent hier anmutet, so arg steckt er in der Klemme - wie der Akrobat in seiner Box.
Der Tagesspiegel, 15.02.2001
Vertikale und horizontale Linien akzentuieren im optischen Wettstreit mit vielförmigen Fenstern und Nischen die architektonische Vielfalt.
Die Zeit, 03.08.1984, Nr. 32
Zitationshilfe
„vielförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/vielförmig>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vielfliegerprogramm
Vielflieger
Vielflächner
vielflächig
Vielflach
Vielfraß
vielgelästert
vielgelesen
vielgelobt
vielgenannt