vielversprechend

Alternative Schreibungviel versprechend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungviel-ver-spre-chend · viel ver-spre-chend
formal verwandt mitversprechen
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1977

Bedeutung

große Erwartungen weckend, verheißungsvoll
Beispiele:
vielversprechende Anzeichen, Erscheinungen, Angebote, Pläne, Entwürfe
eine vielversprechende Entwicklung
etw. nimmt einen vielversprechenden Anfang, macht einen vielversprechenden Eindruck
jmdm. einen vielversprechenden Blick zuwerfen
etw. scheint sehr vielversprechend zu sein
etw. beginnt vielversprechend

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) gutes Pflaster (journal.) · Erfolg bringend · Erfolg verheißend · ↗Erfolg versprechend · ↗aussichtsreich · ↗aussichtsvoll · ↗erfolgversprechend · glücksbringend · ↗hoffnungsvoll · ↗lohnend · ↗lohnenswert · mit Potenzial · ↗verheißungsvoll · viel versprechend · vielversprechend · ↗zielführend  ●  quotenträchtig (TV)  fachspr., Jargon · ↗rosig  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(die) Zeichen stehen gut · (die) Zeichen stehen günstig · (einen) glücklichen Start haben · (einen) guten Start haben · (einen) guten Verlauf nehmen · (einen) günstigen Verlauf nehmen · erfolgsversprechend aussehen · unter einem guten Stern stehen · vielversprechend (sein)
Assoziationen
  • (das) Glück auf seiner Seite haben · (das) Glück ist auf jemandes Seite · Glück haben  ●  Schwein haben  sprichwörtlich · (das) Glück ist jemandem hold  geh. · Fortuna lächelt (jemandem)  geh. · Fortuna meint es gut mit  geh., fig.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies, betitelt "Der King kommt", startet vielversprechend durch mit einem lautmalerisch durchsetzten Song.
Der Tagesspiegel, 15.04.1999
Es ist erst einmal ein vielversprechender Plan mit starker Symbolik.
Süddeutsche Zeitung, 19.01.1999
Der Ruf von diesem neuaufgetauchten, vielversprechenden Talent verbreitete sich bald.
Wohlmuth, Alois: Ein Schauspielerleben, Ungeschminkte Selbstschilderungen von Alois Wohlmuth. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 1413
Einzig den Satz mit dem »vielleicht vielversprechendsten Nachwuchsschriftsteller des Landes« hatte man gnädig weggelassen.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 128
Wörter mit Ultra und Super sind immer so vielversprechend, finden Sie nicht auch?
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 336
Zitationshilfe
„vielversprechend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/vielversprechend>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
viel vermögend
viel verheißend
viel umstritten
viel sagend
viel gescholten
viel verzweigt
viel zitiert
viel zu viel
viel zu wenig
vieladerig