verzinsbar

GrammatikAdjektiv
Worttrennungver-zins-bar (computergeneriert)
Wortzerlegungverzinsen-bar
Wortbildung mit ›verzinsbar‹ als Letztglied: ↗unverzinsbar

Typische Verbindungen
computergeneriert

Darlehen Kredit niedrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verzinsbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon mit der ersten Einzahlung wird ein verzinsbares Guthaben auf dem Konto ausgewiesen.
Die Zeit, 31.08.1984, Nr. 36
Das Bafög wird zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als nicht verzinsbares Darlehen gewährt.
Der Tagesspiegel, 03.09.2000
Vom Standpunkt der Wohnungsbaugesellschaften ist der niedrig verzinsbare Pfandbrieftyp natürlich zweckmäßiger.
Die Zeit, 22.05.1958, Nr. 21
Während beispielsweise Bundesbürger den Festzinskredit bevorzugen, präferieren Engländer variabel verzinsbare Kredite.
Die Welt, 03.01.2005
Darüber hinaus gewährt die Swissair dem belgischen Staat als Hauptaktionär ein zu Marktkonditionen verzinsbares Darlehen von 4 Milliarden bfr.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.1995
Zitationshilfe
„verzinsbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/verzinsbar>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verzinnung
verzinnen
Verzinkung
verzinken
Verzimmerung
verzinsen
verzinslich
Verzinsung
verzischen
verzocken