versicherungsfremd

Worttrennungver-si-che-rungs-fremd
WortzerlegungVersicherung-fremd
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nicht von einer (gesetzlichen) Versicherung erfasst, aus ihr herausfallend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufgabe Ausgabe Geschäft Last Leistung Sozialleistung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›versicherungsfremd‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weiter plädiert es dafür, versicherungsfremde Leistungen über Steuern zu bezahlen.
Die Welt, 26.02.2003
Hier geht es um das vieldiskutierte Problem der "versicherungsfremden Leistungen".
Die Zeit, 13.11.1998, Nr. 47
Die Belastungen durch solche versicherungsfremden Leistungen sind aber wesentlich höher.
Süddeutsche Zeitung, 21.11.1996
Wann endlich werden die Kosten der Arbeit von versicherungsfremden Leistungen befreit?
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Wo dann das fehlende Geld für die versicherungsfremden Leistungen herkommen soll, bleibt offen.
Der Tagesspiegel, 16.07.2004
Zitationshilfe
„versicherungsfremd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/versicherungsfremd>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
versicherungsfrei
Versicherungsfall
Versicherungsbranche
Versicherungsbetrug
Versicherungsbetrag
Versicherungsgeber
Versicherungsgebühr
Versicherungsgericht
Versicherungsgeschäft
Versicherungsgesellschaft