verlustarm

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungver-lust-arm
WortzerlegungVerlust-arm
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiele:
eine verlustarme Getreide- und Hackfruchternte
das Getreide schnell und verlustarm bergen
eine vorschriftsmäßige Antenne leitet die aufgefangene Energie verlustarm an den Fernsehempfänger weiter

Thesaurus

Synonymgruppe
drastisch · ↗durchschlagend · ↗effektiv · ↗effizient · ↗einschneidend · ↗leistungsfähig · ↗rationell · ↗schlagkräftig · ↗tiefgreifend · ↗wirksam · ↗wirkungsvoll · ↗überzeugend  ●  mit hohem Wirkungsgrad  fachspr. · verlustarm  fachspr. · ↗verlustfrei  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch nicht nur die richtige Temperatur entscheidet über eine verlustarme Lagerung.
Die Zeit, 05.04.1991, Nr. 15
Aber auch Bushs politische Zukunft hängt von einem möglichst kurzen, verlustarmen Krieg ab.
Die Welt, 17.03.2003
Keine steilen Flanken, sondern möglichst weiche Übergänge sorgen bei verlustarmen Systemen für angenehme Kühle.
C't, 2000, Nr. 7
So dachte man, und der schnelle und verlustarme Krieg im Irak schien dem trockenen Verwalter im Verteidigungsministerium sogar ein bisschen Glanz zu verleihen.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.2003
Der Ersatz des Venturirohres gestattet in höchst einfacher Weise, in einer glatten Rohrleitung eine gute verlustarme Meßstelle zu schaffen.
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 234
Zitationshilfe
„verlustarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/verlustarm>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verlustanzeige
Verlustangst
Verlustabzug
Verlustabschreibung
Verlustabschätzung
Verlustausgleich
Verlustbetrieb
Verlustbringer
Verlustdeckung
Verlusterfahrung