verknipsen

GrammatikVerb
Worttrennungver-knip-sen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich durch Knipsen verbrauchen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Film

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verknipsen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Photograph kroch begeistert unter den Tischen herum und verknipste die ersten hundert Aufnahmen.
Die Zeit, 21.03.1969, Nr. 12
Die ersten sieben Fotos hatte er in der U-Bahn verknipst, das Ergebnis war nachtschwarz.
Der Tagesspiegel, 25.01.2004
Unzählige Polaroids wurden verknipst, wenn nicht gerade zwischen den schweren Ledersesseln hindurchgetanzt wurde.
Die Welt, 01.11.2000
Täglich kommen mindestens 100 Autos, werden viele Filme am "Pussy Willow" (Katzenhimmel) verknipst.
Bild, 12.07.2001
Dann klingelte er an Enikös Wohnungstür, brachte Stativ, Kamera und Lampen in Stellung, verknipste zwei Filme und machte sich an die Arbeit.
konkret, 1984
Zitationshilfe
„verknipsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/verknipsen>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkniffenheit
verkniffen
verkneten
verkneifen
verknechten
verknittern
verknöchern
verknöchert
Verknöcherung
verknorpeln