verkalkulieren

GrammatikVerb · reflexiv
Aussprache
Worttrennungver-kal-ku-lie-ren (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

die Kosten für eine Leistung oder ein Erzeugnis falsch berechnen
Beispiele:
sich bei der Berechnung von Preisen, Löhnen, Mieten verkalkulieren
er hat sich verkalkuliert und die Baukosten viel zu niedrig veranschlagt
bildlich etw. falsch einschätzen
Beispiele:
ich habe mich ganz schön verkalkuliert: der Stoff reicht nicht
offenbar hat er sich in der Einschätzung seiner Kollegen verkalkuliert

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) verkalkulieren · ↗(sich) verrechnen · ↗(sich) verspekulieren  ●  (seine) Rechnung ohne den Wirt gemacht haben  fig. · nicht aufgehen (Rechnung, Kalkül)  fig. · zu hoch pokern  fig. · ↗(sich) verzocken  ugs., fig. · aufs falsche Pferd setzen  ugs., fig. · falsch gedacht (haben)  ugs.
Assoziationen
  • (etwas) falsch einschätzen · ↗(sich) irren · ↗(sich) täuschen · im Irrtum sein  ●  (sich) geschnitten haben  ugs., fig. · ↗(sich) vertun  ugs. · auf dem Holzweg sein  ugs., fig. · auf dem falschen Dampfer sein  ugs., fig. · ↗danebenliegen  ugs. · einem Irrtum erliegen  geh. · einem Irrtum unterliegen  geh. · falschliegen  ugs. · ↗fehlgehen (in der Annahme)  geh.
  • hoffentlich behältst du recht · hoffentlich hast du recht  ●  wir wollen das Beste hoffen  variabel · (na dann) dreimal (schnell) auf Holz geklopft!  ugs. · dein Wort in Gottes Ohr  ugs. · toi toi toi  ugs. · wenn du dich da mal nicht irrst  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Investor Planung Veranstalter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verkalkulieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurz danach musste der Provider eingestehen, sich verkalkuliert zu haben.
C't, 2001, Nr. 26
Und auch was das öffentliche Echo angeht, hat sich die Regierung offenbar verkalkuliert.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.1997
Wenn sich bei diesen Planungen einige Organisatoren mal nicht verkalkuliert haben.
Die Welt, 10.04.2003
Aber Sting hatte sich nicht verkalkuliert, denn heute ist er ein steinreicher, von Teenagern in der ganzen Welt angebeteter Popstar.
Der Spiegel, 24.06.1985
Wenn die Denkzettel-Politiker auf dem Gewerkschaftstag geglaubt haben, mit mir könne man so verfahren, dann haben sie sich eben verkalkuliert.
konkret, 1987
Zitationshilfe
„verkalkulieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/verkalkulieren>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verkalken
verkalben
Verkahlung
verkahlen
verkacken
Verkalkung
verkanten
Verkantung
verkappen
verkappt